Sanierung des Freibads

Freibad Nassau

Seit 1967 verfügt Nassau über ein attraktives Freibad. 2009 wurde der letzte Sanierungsabschnitt vollendet. Seitdem nutzten Zehntausende Besucher bei schönem Wetter das moderne Bad mit edelstahlverkleideter 50-Meter-Bahn, einer breiten Rutsche, Sprungtürmen in 1, 3 und 5 Meter Höhe sowie einem abwechslungsreichen Planschbecken für die Kleinsten. Einmal im Jahr richtet der Behindertensportverband Rheinland-Pfalz ein landesweites Schwimmturnier für Menschen mit geistiger Behinderung im Nassauer Freibad aus.

2003 und 2009 unterstützte Günter Leifheit die Modernisierung des Bades mit großzügigen Spenden. Mit einer Tafel, auf der Günter Leifheit und seine Ehefrau Ilse ihre Handabdrücke in Beton hinterlassen haben, bringt die Verbandsgemeinde als Träger des Freibads ihre Dankbarkeit zum Ausdruck.

Handabdrücke Günter und Ilse LeifheitEdelstahl-Rutsche im Freibad